Kleines Techniktagebuch

—Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand (Konfuzius Peng)

Standardsuchmaschine in Opera Mobile 12 ändern

Opera Mobile ist mein liebster mobiler Browser. Es lassen sich Suchmaschinen über die Programmoberfläche hinzufügen und die voreingestellten entfernen — alle bis auf eine Ausnahme, die man nicht los wird und welche natürlich fest als Standard eingestellt ist: G**gle! Für alle Freunde alternativer Suchmaschinen hier eine kurze Anleitung, wie sich die Standardsuchmaschine für Opera Mobile doch noch ändern lässt:

  1. /opt/operamobile/browser/bream/skin-vga.rsc (für das Nokia N9; für andere Endgeräte kann u. U. eine andere rsc-Datei zuständig sein) mit einem HEX-Editor(!) bearbeiten:
    • Zuerst nach Google suchen, durch neue Beschreibung mit 6 Zeichen ersetzten (nicht benötigte Stellen mit Leerzeichen 0x20 auffüllen)
    • Die im Anschluss festgelegte URL

      http://www.google.com/m?q=%s&client=ms-opera-mobile&channel=new

      durch die der gewünschten Suchmaschine ersetzten. Dabei steht %s offensichtlich für den Suchbegriff. Auch hier muss die neue URL genauso lang wie die ursprüngliche sein und ist ggf. mit Leerzeichen aufzufüllen. Für DuckDuckGo eignet sich dabei einfach

      https://duckduckgo.com/?q=%s

      Die ,,Ente“ hat dabei den Vorteil, dass man dort die Farben anpassen kann (z. B. schwarzer Hintergrund zum Stromsparen) und diese dann in einem Cookie abgelegt werden können! (Startseite → mehr → Einstellungen)

    • Als letztes wird noch die Livesuche von Google deaktiviert, indem man

      http://clients1.google.com/complete/search?client=opera-mobile&hl=#{locale}&q=#{query}

      durch

      http://127.0.0.1/disabled_google_live_search______________________#{locale}&q=#{query}

      ersetzt.

  2. ~/.config/operamobile-labs/ds/8_all löschen, diese wird beim nächsten Programmstart automatisch aus der skin-vga.rsc erstellt.
    Vorsicht! Hierbei gehen alle zuvor hinzugefügten Suchmaschinen verloren. Diese müssen nach diesem Schritt neu hinzugefügt werden.
  3. /etc/hosts erweitern um folgende Zeilen:

    127.0.0.1 server1.operamini.com server2.operamini.com server3.operamini.com
    127.0.0.1 server4.operamini.com server5.operamini.com server6.operamini.com
    127.0.0.1 server7.operamini.com server8.operamini.com server9.operamini.com

    Das ist nötig, da sonst bei jedem Neustart von Opera die Suchmaschinen mit Opera-Standards abgeglichen werden und nach wenigen Sekunden alle Mühe umsonst war. Leider kann man dadurch auch Opera Link nicht mehr nutzen.

Nicht berücksichtigt wurde die Änderung des Icons — hier prangt immer noch das (alte) von G**gle, was mich persönlich aber nicht weiter stört.

Geänderte Standardsuchmaschine in Opera Mobile 12
  1. Aus der Diskussion auf TMO ergab sich, dass sich in Maemo/Fremantle die Dateien skin-vga.rsc bzw. 8_all unter /opt/opera/share/browser/skin-vga-multi.rsc bzw. ~/.opera/ds/8_all befinden.

    Antworten
  2. maemo-user

     /  25. August 2013

    Thanks a lot for this solution! For Opera 11 it works too.

    Antworten